Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Glück und Natur
Ende der irren Foto-Klage
Hologramme vom Schmetterling
mehr...









Aktuelle Highlights

Weihnachtsmärkte in Wien 2017


 
famili.at Tierweb News
Tierische News  29.06.2017 (Archiv)

Motten am Touchscreen

Forscher der University of Central Florida (UCF) haben eine Antireflexions-Beschichtung entwickelt, die eine bessere Lesbarkeit der Bildschirme von Smartphones oder Tablets auch bei hellem Sonnenlicht verspricht.

Denn sie reduziert störende Lichtspiegelungen gegenüber derzeitigen Geräten dramatisch und soll Screens auch gleich sauberer halten. Inspiration für die im Journal 'Optica' vorgestellte Beschichtung war die Natur in Form des Mottenauges.

'Die Nutzung unserer flexiblen Antireflexions-Beschichtung bei Smartphones und Tablets wird Bildschirme hell und scharf machen, auch bei Nutzung im Freien', so Projektleiter Shin-Tson Wu, Professor für Optik und Photonik an der UCF. Denn die Beschichtung reflektiert nur 0,23 Prozent des einfallenden Lichts, womit sie der UCF zufolge beispielsweise das iPhone um Längen schlägt. Dieses spiegele immerhin 4,4 Prozent des einfallenden Lichts. Bei direktem Sonnenlicht sorgt die Beschichtung so für ein mehr als viermal so hohes Kontrastverhältnis, im Schatten sogar für ein Zehnfaches. Das sorgt für bessere Lesbarkeit.

'Zudem ist unsere Beschichtung auch kratzfest und selbstreinigend, was Touchscreens vor Staub und Fingerabdrücken schützen würde', betont Wu. Da gerade Fingerschmierer für viele Smartphone- und Tablet-User eine grobe Irritation sind, ist das ein potenziell großer Vorteil. Zu verdanken sind die selbstreinigenden Eigenschaften ebenso wie die geringe Spiegelung einer gleichmäßigen Struktur von jeweils rund 100 Nanometer großen Grübchen. Die Beschichtung ist dabei auch für jene flexiblen Bildschirme geeignet, die schon in naher Zukunft zusammenfaltbare Handys versprechen.

Vorbild für die Struktur der Beschichtung sind Mottenaugen. Diese sind von einer entspiegelnden Struktur bedeckt, sodass die Tiere in der Nacht sehen können, ohne dass Augenreflexionen sie an Räuber verraten. Andere Forscher haben versucht, mit solchen Nanostrukturen die Ausbeute von Solarzellen zu verbessern. Wus Team hat den Ansatz nun auf Bildschirme übertragen. Eine wesentliche Herausforderung war dabei, eine Beschichtung für die relativ große Fläche eines Smartphones oder Tablets zu fertigen.

In ersten Tests hat sich der Ansatz bewährt. Die Beschichtung sollte dem Team zufolge auch relativ kostengünstig sein. Nun arbeiten die Forscher noch daran, die mechanischen Eigenschaften ihrer Beschichtung zu optimieren. Ein Schwerpunkt liegt darin, die optimale Balance zwischen Festigkeit und Flexibilität zu finden, damit sie möglichst lange auf Touchscreens hält. Außerdem hofft das Team, noch bessere optische Eigenschaften zu erzielen

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Forschung #Technologie #Motten


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Schadenfreude bei heißen Mädchen
Die Fail-Videos kennt man ja - und der Spaß ist groß. Nun kommt die nächste Welle lustiger Videos, die di...

Momox kauft Kleidung an
Wer bisher nur Bücher und ähnliche Dinge an Momox zum Fixpreis abgibt, statt sie zu versteigern, kann kün...

Oldtimer und der Winter
Motorräder und Oldtimer beginnen in der Regel spätestens Ende Oktober ihren Winterschlaf. Besonders beim ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tierische News | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Photo Adventure Wien


Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


HSN 2017 Vösendorf


BMW Alpina


Tuning Days Melk


Jaguar E-Pace

Aktuell aus den Magazinen:
 Sonar Whal für Web-Entwickler Testen und optimieren von Websites mit gratis-Werkzeug
 Weihnachten in Wien 2017 Wann die Christkindlmärkte wo loslegen, steht hier!
 11.11. um 11:11 ist Faschingsbeginn Warum nur? Mehr dazu in unserem närrischen Special!
 Videos im Internet Regulierung, Zensur und neue Vorschläge aus Europa
 Style.at Heft jetzt neu Foto-Produkte, Pictorials und mehr!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net