Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Glück und Natur
Ende der irren Foto-Klage
mehr...









Aktuelle Highlights

Weihnachtsmärkte in Wien 2017


 
famili.at Tierweb News
Tierische News  24.08.2017

Hologramme vom Schmetterling

Forscher der University of Utah haben eine neue Technologie entwickelt, um fotorealistische 3D-Hologramme günstig zu erzeugen.

Im Gegensatz zu bisherigen Ansätzen, die eine starke Lichtquelle wie einen Laser voraussetzen, soll bei der neuen Methode schon der Strahl einer Taschenlampe ausreichen, um eine qualitativ hochwertige Projektion zu erzielen. Die Experten setzen hierfür auf eine komplexe 3D-Nanostruktur, die sie von den besonders farbenprächtigen Flügeln bestimmter Schmetterlinge abgekupfert haben.

'Konventionelle Hologramm-Technologie muss mit einigen ernsthaften Problemen und Einschränkungen zurechtkommen', zitiert 'LiveScience' Rajesh Menon, Associate Professor für Electrical und Computer Engineering an der University of Utah. Zunächst einmal müsse man wissen, dass derartige Laser-basierten Systeme nur eine eher trübe Projektion liefern, die nur in sehr dunklen Räumen relativ klar erscheint. 'Wenn man zudem auch noch ein Hologramm mit vielen verschiedenen Farben erstellen möchte, muss man für jede einzelne Farbe einen eigenen Laser verwenden. Das wird dann schnell sehr kostspielig', betont der Experte.

Beim neuen Ansatz sei das grundlegend anders, was die Produktionskosten deutlich reduziere. 'Der Trick liegt in den holografischen Aufzeichnungen, die aus transparenten Lagen von Plastik bestehen, in die 3D-Nanostrukturen mit mikroskopisch kleinen Hügeln und Tälern geprägt worden sind', betont Menon. Das habe sich der Forscher von bestimmten Schmetterlingen abgeschaut, die ihre Flügel auf ähnliche Weise in besonders brillanten Farben erstrahlen lassen.

Der Clou dabei: Die Schmetterlinge setzen genauso wie die neuartige Hologramm-Technologie auf winzige Erhebungen an ihrer Oberfläche. 'Das sorgt dafür, dass weißes Licht nicht absorbiert und nicht nur bestimmte Wellenlängen reflektiert werden. Die Nano-Oberfläche ist speziell dafür konzipiert worden, Licht so zu manipulieren und zu verstärken, dass es auch auf dem Strahl einer normalen Taschenlampe ein sehr helles und farbenprächtiges 3D-Bild ergibt', erläutert der Forscher.

Da sich diese Nanostrukturen auf herkömmliches Plastik aufdrucken lassen, könnten die Produktionskosten zukünftiger Hologramm-Systeme drastisch gesenkt werden, versprechen Menon und sein Team. 'Das kostet nicht mehr als etwa die Produktion von CDs oder DVDs', schätzt der Wissenschaftler. Der ist vom revolutionären Potenzial seiner Erfindung so überzeugt, dass er kurzerhand mit PointSpectrum eine eigene Firma gegründet hat, um die Entwicklung seiner Hologramm-Technologie voranzutreiben.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Forschung #Schmetterling


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Hologramme am Handy
Die Beta-Version der App 'Holo' verleiht dem selbst gedrehten Video das gewisse Etwas - und zwar 3D-Holo...

Genaue Hologramme werden möglich
Forscher der Australian National University (ANU) lassen Hologramme wie aus 'Star Wars' Wirklichkeit werd...

Kommt das Holo-Deck?
Ein Traum für künftige Spiele erschließt sich jetzt gerade Nischen in der Kommunikation und Industrie. Do...

Holodeck-Spiele kommen bald
Die virtuelle Simulation beliebiger Räume und Umgebungen nach dem Vorbild des aus der Science-Ficton-Reih...

Lichtschwerter wie in Star Wars
Reality-Check für eine Technologie der Zukunft: Die Wissenschaft hat bewiesen, dass das Licht schwert tec...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tierische News | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien


Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


HSN 2017 Vösendorf


BMW Alpina


Tuning Days Melk


Jaguar E-Pace

Aktuell aus den Magazinen:
 Sonar Whal für Web-Entwickler Testen und optimieren von Websites mit gratis-Werkzeug
 Weihnachten in Wien 2017 Wann die Christkindlmärkte wo loslegen, steht hier!
 11.11. um 11:11 ist Faschingsbeginn Warum nur? Mehr dazu in unserem närrischen Special!
 Videos im Internet Regulierung, Zensur und neue Vorschläge aus Europa
 Style.at Heft jetzt neu Foto-Produkte, Pictorials und mehr!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net