famili.at   17.4.2021 01:33    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Famili.at » Magazin-Guides  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Ebene darüber

Magazin: Vor der Geburt

Auf gleicher Ebene

Bin ich schwanger?
Ernährung in der Schwangerschaft
Fragen und Antworten: Schwangerschaft, Geburt
Geburtsanzeichen
Geburtsvorbereitung
Gesundheit: Untersuchungen
Jugendlich oder ungewollt schwanger?
Kinderwunsch: Schwanger werden!
Kunst aus Ultraschallbildern
Schwangerschaft: Rechtliche Bestimmungen
Schwangerschaftsabbruch - Abtreibung in Österreich?
Vornamen für Kinder!










GTI Clubsport 2021


Aktuelle Highlights

Tipps für LOL-Fans


 

Famili.at Magazin

Übersicht | Verzeichnis
      Alles für Familie und Kinder
           Magazin: Vor der Geburt
                Geburtsanzeichen


Geburtsanzeichen

Fragen wie 'Wann ist es endlich soweit?' oder 'Hoffentlich habe ich keinen Blasensprung mitten im Supermarkt!' (manchmal auch: 'Geht es schon los? Ist das schon die Geburt?') stellt sich sicher jede werdende Mutter einige Male während der Schwangerschaft. Aber nachdem ganz alleine das Baby entscheidet, wann es auf die Welt kommen möchte, sollte man sich keine grauen Haare wachsen lassen und auch die letzten Schwangerschaftswochen noch genießen. Man kann den Geburtstermin kaum beeinflussen...





Statistiken beweißen das nur Rund 5 % aller Babys zum errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Doch schon in den letzten Wochen und Tagen vor der Geburt spürt die werdende Mutter verschiedenste Veränderungen. Das Baby und Ihr Körper bereiten sich auf die Geburt vor.

Erste Anzeichen für die kommende Geburt

Im ersten Schritt senkt sich der Bauch und das Kind nach unten. Die Wehen die diesen Vorgang unterstützen werden Senk- bzw. Übungswehen genannt. Wie stark und überhaupt diese Wehen wahrgenommen werden ist von Mutter zu Mutter unterschiedlich.

Bei vielen Frauen setzt auch einige Tage vor dem großen Ereignis eine regelrechte Putzwut ein. Man spricht bei diesem Verhalten auch vom sogenannten 'Nestchen bauen'.

Da ist sie: Die Geburt startet...

Die drei eindeutigsten Anzeichen für den Beginn einer Geburt sind jedoch: Wehen, Fruchtwasser- und Schleimabgang. Bei vielen Frauen ist das erste Anzeichen die Ablösung des Schleimpfropfes, der den Muttermund verschließt. Dieser Pfropf löst sich manchmal bereits zwei Tage vor der Geburt. Die werdende Mutter bemerkt meist nur einen nassen Fleck im Slip, vermischt mit ein wenig Blut. Die Ablösung ist kein Grund zur Panik, da es noch mehrere Stunden bzw. Tage dauern kann, bevor die eigentliche Geburt beginnt.

Mit den Wehen beginnt die Öffnung der verschließenden Muskeln sowie Bänder am Gebärmutterausgang. Ein wesentliches Merkmal von Wehen ist die regelmäßige Wiederkehr (z.B. alle acht Minuten).

Ein sicheres Anzeichen für eine direkt bevorstehende Geburt ist der Blasensprung. In der Regel platzt die Fruchtblase erst, wenn der Muttermund vollständig geöffnet ist. Jedoch gibt es auch einen frühzeitigen Blasensprung, der bereits vor den Wehen einsetzen kann.

Bei einen Blasensprung sollte auf alle Fälle der Transport ins Spital in liegender Position mit der Rettung erfolgen, es besteht sonst die Gefahr, dass sich die Nabelschnur um den Hals des Kindes wickelt und es zu Problemen bei der Geburt kommt.

Es ist im Übrigen keine Schande, einen 'Fehlalarm' zu verursachen - dies passiert sogar 'routinierten' Mehrfachmüttern!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Schwanger mit virtueller Währung
Die Welt hat ihr erstes Baby, dessen Geburt mithilfe der digitalen Währung Bitcoin (BTC) finanziert worde...

Babyblog als Erinnerung
Die Zeit, in der ein Baby im Mutterbauch wächst bis es auf der Welt ist, ist eine ganz besondere, einmali...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Neuestes

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner

Aktuell aus den Magazinen:
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown
 Neue Strafen auf Österreichs Straßen Straßenverkehrsordnung 2021 wird strenger
 Nächster Doppeljackpot! Der März beginnt mit Lotto-Millionen.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple