famili.at   23.11.2020 20:16    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Famili.at » Aktuelles » Famili Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Torschusspanik oder Torschlusspanik?
Yakari startet im Kino!Wegweiser...Video im Artikel!
Wien mit und ohne Fotoapparat erkunden
Depressionen bleiben zahlreich
Ooops 2 - Land in SichtVideo im Artikel!
Stickstoffsensor zum Retten von Menschen
Weniger Social MediaWegweiser...
BACA schützt missbrauchte KinderWegweiser...Fotoserie im Artikel!
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

Wien Mobil Auto-Sharing


 
famili.at Famili Kurzmeldungen
Kinderwunsch  18.08.2020

Fötus und Fett

Fettleibigkeit bei schwangeren Frauen kann laut einer Studie der NYU Grossman School of Medicine die Entwicklung des Gehirns der Föten bereits im zweiten Trimester der Schwangerschaft beeinträchtigen.

Die Forscher haben einen hohen BMI mit Veränderungen in zwei Bereichen des Gehirns - und zwar dem präfrontalen Kortex und der anterioren Insula - nachgewiesen. Störungen wurden bereits mit dem Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS), Autismus und Überernährung in Zusammenhang gebracht.

Die Forscher haben 197 Gruppen von stoffwechselaktiven Nervenzellen im fetalen Gehirn untersucht. Diese Gruppen wurden in 16 Untergruppen aufgeteilt. Sie basierten auf über 19.000 möglichen Verbindungen zwischen den Neuronengruppen. Es konnten nur zwei Bereiche des Gehirns gefunden werden, wo ihre Verbindung untereinander statistisch in einem engen Zusammenhang mit dem BMI der Mutter standen. Laut der Forschungsleiterin Moriah Thomason spielt die Fettleibigkeit der Mutter eine Rolle bei der fetalen Gehirnentwicklung. Dadurch könnte ein Teil der kognitiven und stoffwechselbedingten Probleme der Kinder, deren Mütter bei der Geburt über einen höheren BMI verfügt haben, erklärt werden.

Da die Fettleibigkeit in den USA immer weiter auf dem Vormarsch ist, gilt es laut Thomason heute mehr denn je herauszufinden, wie diese Krankheit die frühe Entwicklung des Gehirns beeinflusst. Frühere Studien, die einen Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und Gehirnentwicklung hergestellt haben, untersuchten meist die kognitive Funktion der Kinder nach der Geburt. Die aktuelle Studie dürfte die erste sein, die Veränderungen der fetalen Gehirnaktivität im Mutterleib gemessen hat und das so früh wie im sechsten Schwangerschaftsmonat. Laut Thomason wurde dieser Ansatz darauf ausgerichtet, den möglichen Einfluss durch Stillen und andere umweltbedingte Faktoren nach der Geburt auszuschließen. Ziel war es, die frühesten Ursprünge der negativen Auswirkungen des mütterlichen BMI auf die Gehirnentwicklung des Kindes zu untersuchen.

Für die Studie wurden 109 Frauen mit einem BMI zwischen 25 und 47 rekrutiert. Laut den National Institutes of Health ist eine Frau übergewichtig, wenn sie einen BMI von 25 oder höher hat. Die Bezeichnung 'fettleibig' wird ab einem BMI von 30 oder höher verwendet. Alle Teilnehmerinnen waren zwischen dem sechsten und neunten Schwangerschaftsmonat. Mittels MRT wurden die fetale Gehirnaktivität gemessen und Muster der Kommunikation zwischen großen Mengen von Gehirnzellen erstellt, die sich in verschiedenen Regionen des Gehirns konzentriert hatten. In einem nächsten Schritt wurden die Studienteilnehmerinnen verglichen, um Unterschiede in der Kommunikation der Neuronen, basierend auf dem BMI, festzustellen.

Die Forscher warnen, dass ihre Studie nicht darauf ausgerichtet war, einen direkten Zusammenhang zwischen den festgestellten Unterschieden und letztlichen kognitiven oder Verhaltensproblemen bei Kindern herzustellen. Bei der Studie wurde nur die fetale Gehirnaktivität untersucht. Laut Thomason planen die Forscher jetzt, die Kinder der Teilnehmerinnen weiter zu beobachten. Ziel ist es herauszufinden, ob die Veränderungen der Gehirnaktivität zu ADHS, Verhaltensproblemen und anderen Gesundheitsrisiken führen. Die Forschungsergebnisse wurden im 'Journal of Child Psychology and Psychiatry' veröffentlicht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Forschung #Gewicht #Kinder



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Cashews für Nerven
Bei Laborexperimenten des Vanderbilt University Medical Center hat eine Chemikalie, die in der Schale v...

Frauen verletzen sich im Auto mehr
Frauen profitieren von der verbesserten Sicherheit in modernen Autos weniger als Männer....

Mode in der Schwangerschaft
In der Schwangerschaft die passende Kleidung zu finden, ist für so manche Frau nicht leicht....

Väter und das Gewicht der Kinder
Das Gewicht eines Mannes beeinflusst die Genaktivität in seinem Sperma, so eine aktuelle Untersuchung der...

Wassergehalt und Fettanteil des Menschen
Eine spannende Frage, die auch unsere Foren beschäftigt, ist die nach der typischen Zusammensetzung des m...

Gewicht und Pubertät
Bei Kindern, die mit einem niedrigen Geburtsgewicht zur Welt gekommen sind, beginnt die Pubertät um mehre...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Kinderwunsch | Archiv

 
 

 


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp

Aktuell aus den Magazinen:
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern
 Luft vor Viren reinigen Geräte für den Innenraum
 Google Fotos nicht mehr gratis One-Cloudspeicher will mehr Geld haben
 Auto: Wert des Gebrauchtwagens Berechnen Sie den Wert Ihres Autos

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple