famili.at   2.2.2023 13:15    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Famili.at » Magazin » Tierweb News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Haustiermesse Wien im März 2023
Navigation wie bei TierenWegweiser...
Süße Bakterien
Lösung für Kuhmist
Hunde und Resistenzen
Gegen Methan bei Rindern
Wasserkraft und Fische
Insekten gehen auf Fettsäuren
mehr...








Enyaq Test


Aktuelle Highlights

Verlosung: Cavemen


 
famili.at Tierweb News
Nagetiere  06.07.2021 (Archiv)

Mäuse riechen Gefahr

Gefahr hat einen Geruch. Was paradox klingt, haben Forscher der Universität des Saarlandes nun nachgewiesen. So haben Mäuse im Experiment feinste Konzentrationen Schwefelwasserstoff (H2S) wahrgenommen.

Beim menschlichen Sozialverhalten spielt H2S eine wichtige Rolle bei der abstoßenden Wirkung von chronisch schlechtem Mundgeruch, der hauptsächlich durch die Produktion von bakteriellem H2S in der Mundhöhle entsteht und mit einer Infektion assoziiert wird.

Im Maus-Experiment haben die Forscher festgestellt, dass Sinneszellen in der Nase der Tiere auf eine steigende H2S-Konzentration reagieren und eine Stressreaktion auslösen. 'Dieser H2S-Detektor ist der empfindlichste, der bisher im Tierreich entdeckt wurde. Wir haben ihn mit empfindlichen industriellen Gas-Sensoren aus dem Bergbau verglichen, die auch bei steigenden H2S-Konzentrationen anschlagen, um die Bergleute zu schützen. Diese schlagen noch lange nicht an, während die Sinneszellen in der Mausnase längst Alarm schlagen', so Forschungsleiter Frank Zufall.

Gelangen H2S-Moleküle nun an die sogenannten 'Typ-B-Zellen' in der Mausnase, wird der Ort der H2S-Produktion als abstoßend und wenig attraktiv empfunden und im Gehirn abgespeichert. Zufall: 'Die erste und wichtigste Reaktion bei Gefahr überhaupt: die Gefahr vermeiden.' Mäuse würden damit lernen, diesen Ort auch in Zukunft zu vermeiden. Diese Überlebensstrategie werde begleitet von sogenanntem 'self-grooming behaviour', also einer Art zwanghaftem Putzen. 'Die Maus fährt sich ständig mit den Pfoten über Nase, Ohren und Gesicht', weiß der Wissenschaftler. Außerdem würden Stresshormone freigesetzt.

Das Team konnte genau diese Reaktionen als Indikator dafür nutzen, ob es tatsächlich die Typ-B-Zellen sind, die den H2S-Detektor beherbergen. 'Haben wir die Signalmechanismen in diesen speziellen Sinneszellen ausgeschaltet, waren diese Verhaltensreaktionen gänzlich verschwunden und die Stressreaktion bei erhöhter Konzentration von H2S war ebenso abgeschaltet', erläutert Zufall. Damit konnte nachgewiesen werden, dass der Detektor in den Typ-B-Zellen sitzt. Nächstes Ziel sei es, den Mechanismus beim Menschen zu ergründen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Maus #Riechen #Nase #Gefahr #Flucht



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Gefrorene Mäuse-Clones
Japanische Wissenschaftler von der Universität Yamanashi haben mit Hilfe gefriergetrockneter Zellen gekl...

HIV-Antikörper
Virologen der Uniklinik Köln haben zusammen mit Kollegen des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung ...

Hirn steuert Cursor
Forscher der Stanford University haben ein Brain-Interface entwickelt, bei dem der Cursor nur mittels Hir...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Nagetiere | Archiv

 
 

 


Cloud-Telefonie für KMU


Ford Bronco Test


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2023    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple