famili.at   22.9.2021 01:33    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Famili.at » Magazin » Tierweb News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

LED versus Insekten
Regenwald vertrocknet
Handel mit bedrohten Tieren online
Spinnen-Gene
Mäuse riechen Gefahr
Catch & Release - Fischen in Österreich
Müllabfuhr im Meer
Zombie-Frösche
Knochen aus Fisch und Frosch
Aiderbichl setzt Eichhörnchen aus
mehr...








Kia elektrisch: EV6


Aktuelle Highlights

Gewinnspiel Beckenrand Sheriff


 
famili.at Tierweb News
Tierische News  18.08.2021

Handel mit bedrohten Tieren online

Der Online-Handel mit bedrohten Tieren und aus ihnen gefertigten Produkten hat in den USA nach wie vor Hochkonjunktur. Dies zeigt eine heute, Mittwoch, veröffentlichte Studie der Tierschutzorganisation International Fund for Animal Welfare.

Demnach fand die Organisation binnen sechs Wochen auf 34 US-Online-Marktplätzen fast 1.200 Anzeigen, in denen fast 2.400 gefährdete und international unter Artenschutz stehende Tiere, Körperteile oder Produkte daraus angeboten wurden.

'Diese Ergebnisse belegen eindeutig, dass der Handel mit Wildtieren im Internet in den USA nach wie vor sehr aktiv ist und weiterhin eine große Herausforderung für den Tier- und Artenschutz darstellt. Unterschiedliche Faktoren wie unübersichtliche Gesetze und Vorschriften, die Anonymität des Internets wie auch Ausnahmen und Schlupflöcher haben zu dieser starken Zunahme beigetragen - trotz gesetzlicher Verbote und Schutzmaßnahmen', so Studienautor Mark Hofberg.

Bei fast der Hälfte (44 Prozent) handelte es sich um Elfenbein. Das stellt zwar einen Rückgang um 73 Prozent im Vergleich zum Jahr 2008 dar, dennoch ist die Anzahl überraschend hoch angesichts der Gesetze und Vorschriften, die seit 2008 verabschiedet wurden. Bei mehr als einem Viertel (27 Prozent) handelte es sich um Trophäen und Tierpräparate, darunter Häute, Schädel, Klauen und andere Tierteile, die hauptsächlich als Dekoration dienen. Die Hälfte dieser Anzeigen zeigten Arten, die nicht in den USA vorkommen (Giraffen, afrikanische Löwen, Wüstenluchse und verschiedene Primatenarten).

Lebende Tiere, die als exotische Haustiere verkauft werden sollten, machten 19 Prozent aller Anzeigen aus, davon 44 Prozent Vögel, 40 Prozent Reptilien und 16 Prozent Säugetiere. Lebende Tiere waren tendenziell teurer und machten einen großen Anteil des gesamten erfassten Dollarwertes aus, wobei fast drei Viertel Anzeigen für geschützte Wildtierarten einen Wert von 10.000 Dollar oder mehr hatten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Tiere #Handel #Tierschutz #Artenschutz



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Fischerei versus Artenschutz
In 60 Prozent der Meeresschutzgebiete (MPAs) findet Schleppnetzfang statt. Das hat zum Teil erheblich neg...

Elfenbein und Facebook
Illegaler Handel mit Elfenbein erreicht immer mehr die sozialen Medien und stellt den Tierschutz vor neue...

Illegales Affenfleisch
Rund 270 Tonnen illegales Bushmeat gelangen jährlich über die großen Flughäfen nach Europa. Eine Studie, ...

Die zehn seltensten Tiere
Umweltveränderungen, Vernichtung des Lebensraumes, der illegale Handel und problematische Fischereimethod...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Tierische News | Archiv

 
 

 


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV

Aktuell aus den Magazinen:
 Immer mehr 'Italien-Telefon-Terror' Spam rund um Speisen nimmt zu
 Wedding-Special: Heiraten 2022 Das Magazin und der Planer zur Hochzeit
 Zusatz-Ziehung mit großem Jackpot Lotto wartet in Österreich mit Gewinnen
 Infektionen verhindern Nanobeschichtung gegen Corona
 Jack o Challenge Viraler Spaß in Twitter

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple