famili.at   1.12.2022 20:41    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Famili.at » Magazin » Tierweb News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Gegen Methan bei Rindern
Wasserkraft und Fische
Insekten gehen auf Fettsäuren
Harmlose Moskitos
Gefährliche Eindringlinge
Indianer-Pferde-Erlebniswelt in Gschaid/BirkfeldVideo im Artikel!
Spinnenbeine für Roboter
Hunde machen sicher
Fleisch und Getreide
Gefrorene Mäuse-Clones
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Stille Nacht entdecken


 
famili.at Tierweb News
Tierische News  24.10.2022

Insekten gehen auf Fettsäuren

Menschen, deren Haut viele Fettsäuren emittiert, sind bevorzugte Angriffsziele für Mücken, wie Forscher um Leslie Vosshall von der Rockefeller University herausgefunden haben.

'Es gibt eine sehr, sehr starke Verbindung zwischen großen Mengen an Fettsäuren auf der Haut und der Anziehungskraft auf Mücken', sagt Vosshall. In der dreijährigen Studie trugen acht Teilnehmer über einen längeren Zeitraum täglich sechs Stunden lang Nylonstrümpfe an ihren Unterarmen. Dann testeten die Forscher die Reaktion der Mücken auf die Nylons.

Konkret haben die Wissenschaftler einen sogenannten 'Two-Choice-Olfaktometer-Assay' genutzt. Dieser besteht aus einer Plexiglaskammer, die in zwei Röhrchen unterteilt ist. Sie enden in zwei Kammern, die Nylons enthalten. Dann haben die Experten sie in der Plexiglaskammer Aedes-Aegypti-Moskitos ausgesetzt, besser bekannt als Gelbfiebermücke, die Zika, Dengue, Gelbfieber und Chikungunya übertragen.

Die Forscher konnten beobachten, wie die Insekten durch die Schläuche zu dem einen oder anderen Nylon flogen. Das bei weitem attraktivste Ziel für die Insekten war der Nylonstrumpf 33, den die Moskitos viermal häufiger anflogen als den Strumpf, der in der Beliebtheit der Mücken auf Platz zwei landete, und 100 Mal häufiger als die am wenigsten attraktive Probe 19.

Um sich vor Moskitostichen zu schützen, könnte man das Hautmikrobiom manipulieren, schlägt Vosshall vor. Darunter versteht sie eine Art Tarnung der Haut von anfälligen Menschen durch einen Extrakt aus dem Hautmikrobiom von denen, die von den Insekten eher verschmäht werden. Oder die Fettsäureproduktion auf der Haut durch eine Umstellung der Ernährung verändern. Doch derartige Experimente stehen noch aus.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Insekten #Mücken #Forschung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Malaria-Mücken wandern ein
Malaria-übertragende Mücken-Arten profitieren vom Klimawandel und werden sich infolgedessen in Europa und...

Bodypainting und Mücken
Bodypainting hilft gegen Insektenstiche, wie Forscher der Universität Lund herausgefunden haben. Der Eff...

App gegen Mücken
Die 'Anti Mosquito Sonic Repeller'-App soll lästige Stechmücken abschrecken, indem sie hochfrequente Töne...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Tierische News | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple