famili.at   6.12.2021 21:54    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Famili.at » Aktuelles » Famili Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Schnuller überwacht Baby
KI gegen Suizide
Impfung und Schwangerschaft
Handy besser nicht abends nutzen
Kleidung und Social Media
Krise nach vier Stunden offline
Gesunder mit Salzersatz
Radfahrer kennen Verkehrsregeln nicht!
Einsam am Smartphone
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Anhänger für den Urlaub nutzen


 
famili.at Famili Aktuell
Säugling  23.11.2021

Schnuller überwacht Baby

Die Atmung von Babys lässt sich künftig mithilfe einer Wärmebildkamera und eines intelligenten Schnullers überwachen.

Dies stellt sicher, dass bei einem länger anhaltenden Atemstillstand ein Alarm ausgelöst wird, sodass Pfleger oder Ärzte eingreifen können, um etwa eine Schädigung des Gehirns zu verhindern. Forscher der Universität Eindhoven und der Medizingerätehersteller Philips haben das System entwickelt.

Für den Einsatz der Wärmebildkamera hat sich Ilde Lorato von der Universität Eindhoven entschieden, weil diese auch im Dunkeln brauchbare Bilder vom Gesicht der Babys machen kann, die also nicht im Schlaf gestört werden. Das Video allein bringt es natürlich nicht. Die Entwickler mussten einen Bildauswertungs-Algorithmus entwickeln, der das bei einem Atemstillstand typische Verhalten des Babys eindeutig erkennt.

Es zeigte sich, dass die Atembewegungen von Babys, die während des Schlafs am Schnuller nuckeln, nicht eindeutig zu identifizieren waren. Da kam Lorato die Idee, einen Schnuller zu entwickeln, der die Bewegungen des Schnullers erfasst, sodass sie bei der Anwendung der Bildauswertungs-Software ausgeblendet werden und nur das Atemsignal übrigbleibt.

Am einfachsten ist der Einsatz der beiden Überwachungssysteme, wenn das Baby schon in einem offenen Bett schlafen kann. Liegt es noch im Inkubator, also einem beheizten und geschlossenen Bett, muss die Kamera im Inneren montiert werden, was wegen des fehlenden Platzes eine knifflige Sache ist, wie auch Mitentwickler Peter Andriessen vom Máxima MedicalCenter bestätigt.

Apnoe, eine Fehlfunktion, bei der die Atmung für mindestens zehn Sekunden unterbrochen wird, ist ein häufiges Problem bei Erwachsenen während des Schlafes. Apnoe betrifft jedoch auch Kinder. Fast alle, die nach weniger als 30 Wochen geboren werden oder bei der Geburt weniger als ein Kilogramm wiegen, sind von Atemstillständen bedroht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gesundheit #Baby #Schnuller #Überwachung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Schlafstörungen machen krank
Die beiden Ruhestörungen Schlafapnoe und kurze Schlafdauer haben unterschiedliche negative Auswirkungen a...

Tödlich: Sekundenschlaf
Die Nacht war kurz, die Fahrt zur Arbeit monoton wie immer, und plötzlich passiert es: Für wenige Augenbl...

Gefährliches Schnarchen
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Säugling | Archiv

 
 

 


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 2,6 Mio. für Solosechser Einzelner Gewinner bei Lotto 6 aus 45
 Torpetiert: Lobautunnel Außenring um Wien weiter verzögert
 Essen Motor Show startet Heiße Messe statt kalte Pandemie
 Grüner Pass: am PC Scanner am Computer möglich
 Vierfach-Jackpot im Lotto 6 aus 45 Zusätzlich Jackpot für 5er mit ZZ

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple