famili.at   1.10.2022 16:16    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Famili.at » Aktuelles » Famili Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Plötzlicher Herztod kann vermieden werden
Chemie belastet Schwangere
Pickerl sammeln bei Billa: Bunte Stickerwelt Österreich 2022
Kinder kopieren Gewalt in Medien
Anforderungen an Arbeitgeber
Kinderfest in Radstadt
Apps für Kids spionierenWegweiser...
Bezahlung gegen Datenschutz?Wegweiser...
Selbstdiagnose schädlichWegweiser...
mehr...








Peugeot e308


Aktuelle Highlights

Kino: Schule der magischen Tiere II


 
famili.at Famili Aktuell
Aktuell  03.05.2022 (Archiv)

Gewicht und Gebärmutterkrebs

Lebenslanges Übergewicht verdoppelt das Risiko von Gebärmutterkrebs, wie eine Studie der University of Bristol zeigt. Diese ist eine der ersten, die nachgewiesen hat, dass sich pro fünf zusätzlichen BMI-Einheiten das Risiko um 88 Prozent erhöht.

Das ist ein höherer Wert als in den meisten bisherigen Studien angenommen und spiegelt eine lebenslange Entwicklung wider, also nicht nur den Status zu einem bestimmten Zeitpunkt. Fünf BMI-Einheiten ist der Unterschied zwischen den Kategorien übergewichtig und fettleibig. Bei einer erwachsenen Frau, die 1,65 Meter groß ist, wären das rund 12,7 Kilogramm. Details wurden in 'BMC Medicine' publiziert.

Die internationale Studie hat genetische Proben von 120.000 Frauen aus Australien, Belgien, Deutschland, Polen, Schweden, Großbritannien und den USA untersucht. Rund 13.000 Studienteilnehmerinnen litten an Gebärmutterkrebs. Die Forscher haben nach Markern von 14 Merkmalen gesucht, die Fettleibigkeit und Gebärmutterkrebs miteinander in Zusammenhang bringen könnten. Mit Fasteninsulin und Testosteron haben die Mediziner zwei Hormone identifiziert, die das Risiko einer Krebsdiagnose erhöhten.

Durch ihre Analyse, wie genau Fettleibigkeit das Krebsrisiko, wie zum Beispiel durch Hormone, erhöht, könnten Forscher künftig Medikamente gezielter einsetzen, um bei Personen mit einem bereits erhöhten Risiko die Werte dieser Hormone zu verringern oder bei entsprechendem Bedarf zu erhöhen. Medikamente wie Metformin, das bei der Diabetesbehandlung eingesetzt wird, kann die Werte von Hormonen senken. Die Forschung geht derzeit davon aus, dass dieses Medikament auch das Krebsrisiko beeinflussen kann.

Gebärmutterkrebs steht sehr nah mit Fettleibigkeit in Verbindung. Es handelt sich dabei um die häufigste gynäkologische Krebserkrankung in Ländern mit hohem Einkommen. In Großbritannien ist sie die vierthäufigste Erkrankung. Eine von 36 Frauen erkrankt im Laufe ihres Lebens. Bei Gebärmutterkrebs in Großbritannien wird davon ausgegangen, dass rund ein Drittel der Erkrankungen durch Übergewicht und Fettleibigkeit verursacht wird. Übergewicht und Fettleibigkeit gehören in Großbritannien zu den zweithöchsten vermeidbaren Ursachen für Krebs. Laut Schätzungen wird mehr als eine von 20 Krebserkrankungen in Großbritannien durch Übergewicht verursacht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Frauen #Krebs #Gesundheit #Gewicht



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Gen beeinflusst Gewicht
Das Gen PTBP2 könnte vor allem bei Männern einen ausgeprägten Einfluss auf die Regulierung des Körpergewi...

Gewicht macht krank
Krankhaft Übergewichtige haben ein erhöhtes Risiko für Krebs. Dies betrifft 13 Krebsarten, wie beispielsw...

Bio-Computer gegen Krebs
Ein Forscherteam an der ETH Zürich hat in Zusammenarbeit mit Kollegen vom MIT einen Weg gefunden, ein bio...

Soja in den Wechseljahren
Forscher haben herausgefunden, wie es auf dem Symposium zu 'Neue Erkenntnisse in der Frauenheilkunde' in ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Dreifachjackpot: 2,2 Mio. bleiben im Topf Lotto 6 aus 45 geht wieder in einen Jackpot-Lauf...
 Cloudflare durch IP-Sperren gestört Österreichs Filter behindern Infrastruktur
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Sticker sammeln Billa bietet Österreich-Pickerl-Album

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple