famili.at   1.12.2022 21:13    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Famili.at » Aktuelles » Famili Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Schlaf und Temperament
Schlaf und SmartphonesWegweiser...
Magersucht durch Tiktok
Psychische Folgen durch Pandemie
Mehr Verletzungen bei Kunstrasen
Plötzlicher Herztod kann vermieden werden
Chemie belastet Schwangere
Pickerl sammeln bei Billa: Bunte Stickerwelt Österreich 2022
Anforderungen an Arbeitgeber
Selbstdiagnose schädlichWegweiser...
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Stille Nacht entdecken


 
famili.at Famili Aktuell
Aktuell  12.10.2022

Mehr Verletzungen bei Kunstrasen

Das Ausüben von Mannschaftssportarten auf Kunstrasen birgt laut Ian Chun von der University of Hawai'i mehr Knöchel- und Knieverletzungen sowie Gehirnerschütterungen.

Der Forscher hat die Härte von Naturrasen- oder Kunstrasen-High-School-Football-Feldern miteinander verglichen. Er brachte hierzu Sensoren an einer Puppe an, die die Kräfte misst, die beim Auftreten auf unterschiedliche Spielfelder auftreten. Das Ergebnis: Die Kräfte, die auf Gelenke bei Kunstrasen auftreten, sind weitaus höher als bei Naturrasen. Das Verletzungsrisiko ist somit höher.

'Verletzungen im Sport waren schon immer eine akzeptierte Folge von Spiel und Wettbewerb, aber in den letzten Jahren hat sich der nationale Diskurs über Sportsicherheit verändert. Mit Verletzungspräventionsstrategien und besser entwickelter Sicherheitsausrüstung ist Sport für Spieler und Publikum weiterhin aufregend, mit dem zusätzlichen Vorteil besserer Gesundheitsergebnisse für unsere Athleten. Die Betonung der Sicherheit der Spieler ist besonders wichtig für Kinder, da Verletzungen, die sie während des Wachstums erleiden, längerfristige Auswirkungen und unvorhergesehene Folgen haben können', so Chun.

Auch Michael Clinton Meyers von der Idaho State University hat sich mit der Verletzungsgefahr bei Kunstrasen beschäftigt. Sein Fazit: Das Risiko sinkt, je größer das sogenannte Infill ist. Damit gemeint sind Sand oder elastische Granulate, die zwischen die Halme gestreut werden. 'Wir haben festgestellt, dass mit abnehmendem Infill die Häufigkeit von spielbedingten Verletzungen signifikant zunahm. Dieser Trend war auch bei Änderungen der Spielbedingungen konstant. Basierend auf unseren Ergebnissen empfehlen wir, dass High-School-Football-Felder mindestens sechs Pfund (2,7 Kilogramm) pro Quadratfuß (1.000 Quadratzentimeter) Infill enthalten sollten, um die Sicherheit der Spieler zu optimieren', so Meyers.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Gesundheit #Kinder #Sport



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Kindergesundheit am Bildschirm
Videospiele auf tragbaren Konsolen oder Smartphones sowie verstärkter TV-Konsum schädigen die Augen von K...

Taekwondo gut für Kinder
Taekwondo verbessert die Selbstregulation von Kindern. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von 240 He...

Mehr KI im Alltag
Die Skepsis gegenüber dem Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) nimmt in der Bevölkerung ab....

Sport-Videospiele kein Ersatz für Sport
Wer Sport nur über Videospiele auf der Wii, Xbox, Playstation und Co betreibt, tut sich selbst keinen Gef...

Sitzen bleiben ist tödlich
Herumsitzen ist gefährlich: Wer täglich elf Stunden oder mehr auf dem Stuhl oder Sofa verbringt, steigert...

Sportverletzungen 2.0
Über die positiven wie negativen Auswirkungen von Computerspielen auf die Gesundheit lässt sich bekanntli...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple