famili.at   27.11.2022 13:47    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Famili.at » Aktuelles  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Schlaf und Temperament
Schlaf und SmartphonesWegweiser...
Magersucht durch Tiktok
Psychische Folgen durch Pandemie
Mehr Verletzungen bei Kunstrasen
Plötzlicher Herztod kann vermieden werden
Chemie belastet Schwangere
Pickerl sammeln bei Billa: Bunte Stickerwelt Österreich 2022
Anforderungen an Arbeitgeber
Selbstdiagnose schädlichWegweiser...
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Stille Nacht entdecken


 
famili.at Famili Aktuell
Kind  10.11.2022

Magersucht durch Tiktok

TikTok-Clips zu den Themen Ernährung und Gewichtsabnahme verleiten immer mehr Heranwachsende zu unnötigen Hunger-Diäten.

Das Pew Research Center hat 1.000 Videos auf der Plattform zu den zehn beliebtesten Ernährungs-, Lebensmittel- und gewichtsbezogenen Hashtags untersucht. Jedes Video hatte mindestens eine Mrd. Aufrufe. Schlüsselthemen der Beiträge waren die Verherrlichung von Gewichtsverlusten und die Positionierung von Lebensmitteln, die angeblich schlank machen.

Laut den Autoren führen viele solcher Inhalte bei jungen Menschen zu 'gestörtem Essverhalten und körperlicher Unzufriedenheit'.Bei der Umfrage haben 67 Prozent der US-Teenager im Alter von 13 bis 17 Jahren angegeben, dass sie TikTok nutzen, wobei 16 Prozent es 'fast ständig' tun. Die meisten analysierten Videos (64,6 Prozent) hatten Frauen produziert. YouTuber im Highschool- und College-Alter machten 11,1 beziehungsweise 42,4 Prozent der Beiträge aus, während Millennials (30- bis 40-Jährige) fast ein Drittel (28,2 Prozent) der Videos erstellten. Ergebnis: 44 Prozent all dieser Videos beschäftigen sich mit dem Thema Gewichtsverlust und 20,4 Prozent zeigen, wie Menschen schlanker werden.

Forscher sagen, dass viele Videos die Botschaft vermitteln, dass 'das Gewicht einer Person auf ihre Gesundheit und ihren moralischen Status hinweist'. In einem Fünftel (21 Prozent) der analysierten Videos zeigten TikTok-Content-Ersteller ein positives Körperbild, meist allerdings, nachdem sie abgenommen hatten. Fast die Hälfte der Videos (47 Prozent), die den Hashtag 'Ernährung' verwenden, liefern Ernährungsinfos - zum Beispiel Ratschläge, welche Lebensmittel gegessen werden sollen, um abzunehmen. In vielen dieser Videos demonstrieren die Ersteller ihre Gewichtsabnahme und teilen mit, wie sie das geschafft hatten. Nur 1,4 Prozent dieser Empfehlungen stammen von registrierten Ernährungsberatern.

Acht von zehn US-Mädchen im Alter von zehn Jahren haben 2015 laut einem Bericht von Common Sense Media bereits eine Diät gemacht. Medien könnten in diesem Zusammenhang unrealistische Erwartungen wecken, da die meisten (87 Prozent) weiblichen Charaktere im Alter von zehn bis 17 Jahren in den beliebtesten Kinderfernsehsendungen schlanker sind als der Durchschnitt. Auf gefährliche Auswirkungen von sozialen Medien hatten bereits früher Forscher der University of Queensland hingewiesen. In deren Untersuchung ging es um den Konsum von Drogen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Social Media #Kinder #Ernährung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Tiktok mit Kindern
Trotz seines kometenhaften Aufstiegs findet sich TikTok immer wieder auf der Anklagebank. Es geht meist u...

Nahrungsmittel als Auslöser von allergischen Reaktionen
Rund vier Prozent der Weltbevölkerung leiden unter Nahrungsmittelallergien. Kinder sind davon öfter betro...

Wenig Vertrauen in Tiktok
Die boomende und vor allem unter jungen Menschen beliebte Social-Media-Plattform TikTok genießt in Sache...

Fake News von TikTok
TikTok-User erhalten fast durchgängig falsche oder irreführende Aussagen, wenn sie nach Infos über heraus...

Gen beeinflusst Gewicht
Das Gen PTBP2 könnte vor allem bei Männern einen ausgeprägten Einfluss auf die Regulierung des Körpergewi...

Verrückte Schönheit: Ideale im Trend
Bikini Bridge, Hip Dent, Thigh Gap oder Ab Crack - die Trends zur Schönheit sind schon lange nicht mehr s...

Gewicht per Gesetz verordnen...
...versucht Frankreich gerade. Unter dem netten Vorsatz, Models nur in gesunden BMI-Bereichen auf den Lau...

Neue Essstörung im Anmarsch
Bulemie kennen wir schon. Und auch sonst sind die meist weiblichen Patienten diverser Ess-Störungen schon...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Kind | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Dreifachjackpot: 2,2 Mio. bleiben im Topf Lotto 6 aus 45 geht wieder in einen Jackpot-Lauf...
 Cloudflare durch IP-Sperren gestört Österreichs Filter behindern Infrastruktur
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple