famili.at   19.7.2024 07:15    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Famili.at » Aktuelles » Famili Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kinderpsyche und Social NetworksWegweiser...
Zu viel Müll in Social Media
Hirnverletzung nicht erkannt
Fatshaming macht lange später krank
Studium lohnt sich
mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

Geld von Amazon retour


 
famili.at Famili Aktuell
Kind  21.06.2023 (Archiv)

Kinder nicht Nachfolger

Gut jeder zweite amerikanische Geschäftsinhaber möchte sein Unternehmen nicht an die Kinder übergeben. Zu dem Schluss kommt eine Umfrage von Versta Research im Auftrag der US-Finanzdienstleisters Wells Fargo.

Über 1.000 Personen ab 50 Jahren mit mindestens einer Mio. Dollar an investierbaren Vermögenswerten nahmen teil. Die Gründe für diese Zurückhaltung reichen von Zweifeln an der Fähigkeit der Kinder, das Geschäft erfolgreich zu führen, bis hin zu Bedenken, dass ein erhebliches Erbe ihre Kinder davon abhalten könnte, eigene finanzielle Erfolge anzustreben. 94 Prozent der Eltern äußern den Wunsch, dass ihre Kinder ihren eigenen Weg gehen, anstatt in ihre Fußstapfen zu treten.

Der Umfrage nach schreiben neun von zehn der Befragten ihren finanziellen Erfolg harter Arbeit und Entschlossenheit zu, während zwei Drittel die Vorteile einer guten Ausbildung betonten. Dennoch sorgt sich fast die Hälfte um die Fähigkeit ihrer Nachkommen, Vermögen anzuhäufen.

Eine beträchtliche Anzahl der befragten Eltern unterstützt ihre erwachsenen Kinder erheblich finanziell. 81 Prozent würden ihren Kindern aus finanziellen Schwierigkeiten helfen. 'Immer mehr Eltern erkennen, dass ihre Kinder einfach kein Interesse daran haben, dem Familienunternehmen beizutreten, und setzen sie nicht unter Druck, dies zu tun', so Fargo-Wealth-Manager Michael Liersch.

Dem Experten nach ist es wichtig für eine effektive Nachfolgeplanung zu wissen, was die Kinder interessiert und wo ihre Stärken liegen. Die Ergebnisse unterstreichen die Bedeutung offener und durchdachter Gespräche über die Vermögensplanung und Unternehmensnachfolge, um sicherzustellen, dass alle in der Familie auf derselben Seite stünden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Unternehmen #Unternehmer #Nachfolge #Kinder



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Unternehmerische Winzerinnen
Unter Kindern aus Unternehmerfamilien gibt es einen starken Gender-Bias, was die Chancen auf eigenes Unte...

Familienunternehmen mit externer Nachfolge
Im Vorstand von Familienunternehmen muss es unabhängige Mitglieder geben, die nicht Teil der Familie sind...

Frauen als Chef nicht geeignet?
Wenn bei einem CEO-Wechsel auch noch eine neue Führungsperson des anderen Geschlechts die Rolle übernimmt...

   






Top Klicks | Thema Kind | Archiv

 
 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple