famili.at   22.5.2024 01:05    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Famili.at » Aktuelles » Famili Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Zu viel Müll in Social Media
Hirnverletzung nicht erkannt
Fatshaming macht lange später krank
Studium lohnt sich
Angst bei Teens ohne Handy
Kinder der Sonne
Junge misstrauen Wissenschaft
Spar startet Stickermania 2024: Tierische Champions
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

Opel Frontera 2024


 
famili.at Famili Aktuell
Kleinkind  29.06.2023 (Archiv)

Kinder sollten lesen

Schon in jungen Jahren mit Vergnügen lesende Kinder schneiden bei kognitiven Tests besser ab und verfügen beim Eintritt in die Pubertät über eine bessere psychische Gesundheit.

Zu dem Ergebnis kommt eine Studie mit 10.000 jungen Menschen. Die Untersuchung dazu haben Forscher der University of Cambridge, der University of Warwick und der chinesischen Fudan University durchgeführt. Zwölf Stunden Lesen pro Woche sind laut den Experten optimal. Details wurden in 'Psychological Medicine' publiziert.

Die Experten haben Daten der 'US-Kohorte Adolescent Brain and Cognitive Development' analysiert. Dabei wurde eine große Bandbreite an Daten aus klinischen Interviews, Kognitionstests, Beurteilung der Psyche und des Verhaltens sowie Gehirn-Scans berücksichtigt. In der Folge wurden junge Menschen, die zwischen zwei und neun Jahren damit begannen, zum Vergnügen zu lesen, mit jenen verglichen, die damit erst später oder gar nicht damit anfingen. Bei den Analysen wurden auch wichtige Faktoren wie der sozioökonomische Status berücksichtigt.

Von den 10.243 untersuchten Teilnehmern verfügte mit 48 Prozent etwas weniger als die Hälfte nur über wenige Erfahrungen mit dieser Art des Lesens oder fingen erst später damit an. Die andere Hälfte der Kinder verbrachte zwischen drei und zehn Jahren damit, zu ihrem Vergnügen zu lesen. In der Folge konstatieren die Forscher einen ausgeprägten Zusammenhang zwischen dem frühen Lesen und einem positiven Abschneiden bei späteren kognitiven Tests. Diese Tests bewerten Faktoren wie verbales Lernen, Gedächtnis und die Sprachentwicklung sowie die Leistungen in der Schule.

Lesende Kinder verfügen zudem über ein besseres psychisches Wohlbefinden, weisen weniger Anzeichen von Stress und Depressionen auf sowie eine verbesserte Aufmerksamkeit und weniger Verhaltensprobleme wie Aggression oder das Brechen von Regeln. Diese Kinder verbringen in der Pubertät auch weniger Zeit vor einem Bildschirm und schlafen länger, heißt es.

Die Analyse der Gehirn-Scans zeigt, dass diese Teilnehmer insgesamt über etwas größere gesamte Gehirnareale und -volumina verfügen. Dazu gehören vor allem jene Bereiche des Gehirns, die eine entscheidende Rolle bei den kognitiven Funktionen spielen. Zu den anderen Gehirnregionen, die hier Unterschiede aufweisen, gehören jene, die bereits in der Vergangenheit mit einer verbesserten psychischen Gesundheit, Verhalten und Aufmerksamkeit in Verbindung gebracht wurden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Kinder #Lesen #Sprache #Psychologie #Gesundheit



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Sprachen mit Lesen und Erinnerung
Eltern sollten ihren Kindern viel vorlesen und dabei auch in Erinnerungen schwelgen, um die Sprachkenntni...

Gehirn und Entwicklung
Forscher des Singapore Institute for Clinical Sciences haben einen Zusammenhang zwischen einem früh erleb...

Unglücklich durch Schlafmangel
Schlafmangel macht nicht nur müde, sondern kann auch Ängste verstärken, die die Stimmung verschlechtern u...

Gehirn durch Games
Das Gehirn von Kleinkindern ist von Natur aus darauf ausgerichtet, spielerisch zu sein, was für seine Ent...

Handy-Eltern und fehlende Emotionen
Die emotionale Intelligenz von Kindern wird durch die Smartphone-Nutzung ihrer Eltern beeinträchtigt, wen...

Mit 8 im Social Web
Kinder und Teenager in den USA verbringen mehr Zeit denn je mit Bildschirmen und sozialen Medien - nicht ...

Geschriebener Lernerfolg
Die Schreibschrift hilft, bestimmte Fähigkeiten sehr viel schneller und deutlich besser zu erlernen als d...

Smartphone statt Spiel
Weihnachten steht vor der Tür und auch in diesem Jahr werden Smartphone, Tablet & Co. bei vielen Kindern ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Kleinkind | Archiv

 
 

 


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage

Aktuell aus den Magazinen:
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple