famili.at   25.9.2020 18:22    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Famili.at » Magazin » Tierweb News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Weinende Reptilien
Hundetag Baden findet statt
Römer und der Klimawandel
Drohnen schützen Vögel
Schildkröten sterben
mehr...









Aktuelle Highlights

Garten Tulln 2020


 
famili.at Tierweb News
Tierische News  18.08.2020

Weinende Reptilien

Tränen von Vögeln und Reptilien sind laut einer Studie der Universidade Federal da Bahia jenen des Menschen nicht so unähnlich.

Die Unterschiede könnten Erkenntnisse für bessere augenärztliche Behandlungen für Menschen und Tiere bringen. Zusätzlich ließen sich Infos über die Entwicklung von Tränen über verschiedene Arten gewinnen.

Laut der Erstautorin Arianne P. Oriá ist es von entscheidender Bedeutung herauszufinden, wie Tränen die Homöostase im Auge aufrechterhalten - und das auch bei verschiedenen Arten und Umweltbedingungen. Das ist auch für das Verstehen der Evolution und von Anpassungsprozessen sowie die Entdeckung neuer Moleküle für Arzneimittel für die Augen von großer Wichtigkeit.

Tränen spielen über die Artengrenzen hinweg eine Rolle bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Sehvermögens. Bis jetzt wurden Tränen nur bei einer kurzen Liste an Säugetieren wie Menschen, Hunden, Pferden, Affen und Kamelen untersucht. Das Team um Oriá fügte dieser Liste jetzt sieben Arten von Vögeln und Reptilien hinzu.

'Obwohl Vögel und Reptilien über unterschiedliche Strukturen verfügen, die für die Produktion von Tränen zuständig sind, sind einige Bestandteile dieser Flüssigkeit, nämlich Elektrolyte, in einer ähnlichen Konzentration auch beim Menschen vorhanden.' Die Kristallstrukturen sind jedoch anders angeordnet, damit sie die Gesundheit der Augen und ein Gleichgewicht mit den verschiedenen Umgebungen sicherstellen.

Für die Studie wurden Tränenproben von gesunden in Gefangenschaft lebenden Tieren gesammelt. Die Untersuchung war auf Tiere eingeschränkt, die als Haustiere gehalten wurden oder Teil von Naturschutzprogrammen waren. Die Proben wurden zusätzlich im Rahmen der normalen medizinischen Versorgung genommen. Zu den Tieren gehörten Aras, Falken, Eulen und eine Papageienart sowie Schildkröten, Kaimane und Meeresschildkröten. Für den Vergleich wurden auch von zehn gesunden Freiwilligen Tränenproben entnommen.

Durch die Untersuchung der Zusammensetzung der Tränen fanden die Forscher heraus, dass alle ähnliche Mengen von Elektrolyten wie Natrium und Chlorid enthielten. Bei Vögeln und Reptilien war die Konzentration etwas höher. Eulen und Meeresschildkröten wiesen auch höhere Werte von Harnstoff und Protein auf. Die Forscher untersuchten auch die Kristalle getrockneter Tränenflüssigkeit. Diese Muster lassen sich zur Entdeckung bestimmter Arten von Augenerkrankungen und andere Abweichungen zwischen den Tränenarten nutzen.

Obwohl die verschiedenen Arten über eine ähnliche Zusammensetzung der Tränen verfügten, wiesen die Kristalle mehr Abweichungen auf. Das galt vor allem für Meeresschildkröten und Kaimane und sich wahrscheinlich auf die Anpassung an ihren aquatische Umwelt zurückzuführen. Die Erforschung von Tränen spiegelt immer noch nur eine geringe Anzahl an Arten wieder und ist auf in Gefangenschaft lebende Tiere beschränkt. Weitere Studien mit zusätzlichen Arten könnten laut Oriá das Wissen um die Tränenarten erweitern und auch zu besseren Therapien für Tiere und Menschen führen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Forschung #Vögel #Reptilien #Augen #Tränen



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Amphibien sterben aus
Überfischung und Landwirtschaft bedrohen eine große Zahl wildlebender Tiere, wie eine Analyse des Magazin...

Die zehn seltensten Tiere
Umweltveränderungen, Vernichtung des Lebensraumes, der illegale Handel und problematische Fischereimethod...

Henne oder Ei?
Die Wissenschaft will nun herausgefunden haben, dass nicht Vögel von Dinosauriern abstammen, sondern gena...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tierische News | Archiv

 
 

 


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterreifen: Test 2020 Die besten Winterreifen dieser Saison
 Solo-Sechser erhält 6,7 Mio. Euro Jackpot geknackt beim Lotto in Österreich
 Vierfach-Jackpot im Lotto 6 aus 45 Über 4 Mio. im Jackpot am Mittwoch.
 Ausfall bei Youtube? An vielen Orten ist Youtube down...
 Facebook integriert Dienste mehr Instagram und Facebook-Stories verschmelzen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple